Willkommen in Leutersdorf

Öffentliche Auslegung Vorentwurf des Bebauungsplanes „Gewerbegebiet Veranstaltungs- und Vereinshaus Leutersdorf", OT Spitzkunnersdorf Gemeinde Leutersdorf Öffentliche Auslegung Vorentwurf des Bebauungsplanes „Gewerbegebiet Veranstaltungs- und Vereinshaus Leutersdorf", OT Spitzkunnersdorf Mit Beschluss-Nr. 37/07/20 vom 13.07.2020 hat der Gemeinderat Leutersdorf den Vorentwurf des Bebauungsplanes „Gewerbegebiet Veranstaltungs- und Vereinshaus Leutersdorf", OT Spitzkunnersdorf in der Fassung vom 03.07.2020, bestehend aus: - der Teil A - Planzeichnung - der Begründung gebilligt. Der  Vorentwurf wird entsprechend § 3 Abs.1 BauGB im Zeitraum vom 07.September 2020 bis 02.Oktober.2020 im Zimmer 1 (Bauwesen) der Gemeindeverwaltung Leutersdorf, Sachenstraße 9, während der allgemeinen Öffnungszeiten Dienstag          von 9:00 bis 11:30 und 13:00 bis 17:30 Uhr Donnerstag      von 9:00 bis 11:30 und 13:00 bis 15:30 Uhr Freitag             von 9:00 bis 11:30 Uhr            zu jedermanns Einsicht öffentlich ausgelegt und über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung und die voraussichtlichen Auswirkungen unterrichten. Während dieser Auslegungsfrist können von jedermann Hinweise zu den allgemeinen Zielen und Zwecken vorgebracht werden. Der Geltungsbereich ist auf der beigefügten Übersichtskarte eingetragen. Parallel zur frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung erfolgt entsprechend 4 § 4 Abs.1 BauGB die Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange, deren Aufgabenbereich durch die Planung berührt werden kann, auch im Hinblick auf den erforderlichen Umfang und Detaillierungsgrad der Umweltprüfung nach § 2 Abs.4 BauGB. Zusätzlich sind gemäß § 4a Abs. 4 Satz 1 BauGB der Inhalt dieser Bekanntmachung und die Unterlagen auf der Homepage der Gemeinde Leutersdorf unter https://www.leutersdorf.de/aktuelles/oeffentliche-bekanntmachungen einsehbar, sowie im Zentralen Internetportal des Landes Sachsen unter https://mitdenken.sachsen.de/1021409 mit der Möglichkeit der Abgabe einer Stellungnahme. Geltungsbereich:

Verlust des Status als öffentliche Straße bei nicht vorhandener Eintragung in das Straßenbestandsverzeichnis Durch die damaligen Gemeinden Leutersdorf und Spitzkunnersdorf wurden 1993 bzw. 1996 Bestandsverzeichnisse für Gemeindestraßen, beschränkt öffentliche Wege und Plätze, öffentliche Feld- und Waldwege sowie Eigentümerwege im Rahmen der Erstanlegung des Straßenbestandsverzeichnisses angelegt. Mit Ablauf des 31. Dezember

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.