Willkommen in Leutersdorf

Stellenausschreibung

Die Gemeinde Leutersdorf stellt zum 25.05.2021 eine

Erzieher (m/w/d) mit 32 - 35 Wochenarbeitsstunden

als Vertretung für Mutterschutz und Erziehungszeit im Hort an der Grundschule Leutersdorf befristet bis voraussichtlich 31.08.2022 ein.

Zu den Arbeitsaufgaben gehören:

- Betreuung der Kinder im Alter von 6- 10 Jahre entsprechend der Anforderungen des Sächsischen Bildungs- und Erziehungsplans
- Umsetzung und Weiterentwicklung der pädagogischen Konzeptionen der Einrichtung

Voraussetzungen:

- abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Staatlich anerkannten Erzieher/in
- Kontaktfreudigkeit und ein verständnisvoller Umgang mit Kindern und Eltern
- ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen, Einsatzbereitschaft und Flexibilität
- Teamfähigkeit
- Kommunikationsfähigkeit, Kreativität, Lernbereitschaft, Organisationsfähigkeit und Zuverlässigkeit


Die Entlohnung erfolgt in Anlehnung an den Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD) für den Bereich der Kommunalen Arbeitgeber.

Ihre Kurzbewerbung (Anschreiben, Lebenslauf mit Lichtbild, Zeugnis über den Berufsabschluss und dessen Anerkennung) richten Sie bitte bis zum 30.04.2021 an die

          Gemeindeverwaltung Leutersdorf, Sachsenstr. 9, 02794 Leutersdorf

          oder elektronisch an:    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hinweise:

Wir weisen darauf hin, dass vor einer Beschäftigung ein erweitertes Führungszeugnis gem. §§ 30a, 31 BZRG i. V. m. § 72 KJHG abgefordert wird und ein vollständiger Masernimpfschutz gesetzlich vorgeschrieben ist. Vor einer Beschäftigung muss der Nachweis hierüber zwingend vorliegen.

Schwerbehinderte bzw. ihnen gleichgestellte Menschen werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Der entsprechende Nachweis ist hinter dem Bewerbungsschreiben anzufügen.

Bewerbungsunterlagen können nur durch Beifügen eines ausreichend frankierten Rückumschlages zurückgesandt werden und Aufwendungen, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, werden nicht erstattet.

Wir weisen gemäß Art. 5 Abs. 1b und Art. 88 der Datenschutzgrundverordnung in Verbindung mit §11 des Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetzes darauf hin, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.